Spee, AUGUST Wilhelm Konstantin Hubert Reichsgraf von

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

18.4.1813 Düsseldorf (Großherzogtum Kleve und Berg)

Sterbedatum/-ort

23.8.1882 Schloss Heltorf, Düsseldorf (Rheinprovinz)

Grundbesitz

seit 1839 Schloss Heltorf, Düsseldorf (Rheinprovinz)

Konfession

katholisch

Verwandte und Konnubium

Vater: Franz Graf von Spee (1781-1839), Rittergutsbesitzer und bayerischer Kammerherr; Mutter: Sophia Maria Franziska von Merveldt (1786-1848); 1840-1844 1. Gemahlin: Franziska von Brühl (1818-1844); seit 1850 2. Gemahlin: Maria Anna von Galen (1826-1909); zahlreiche Kinder

Hofamt bzw. Stellung am Hof

15.10.1840 Kammerherr; 2.11.1861-Tod Schlosshauptmann von Brühl

Ausbildung

Gymnasium in Düsseldorf; Studium der Rechts- und Kameralwissenschaften in Bonn und Berlin

Studentenverbindungen

1834 Mitglied des Corps Borussia Bonn

Militärische Laufbahn

Ritterhauptmann der Rheinischen Ritterschaft

Weitere Tätigkeiten

Ritterhauptmann der Rheinischen Ritterschaft

Politisches Engagement (Mandate, Gewerkschaften, Parteien)

25.7.1863-14.3.1864 auftragsweise Verwaltung des Kreises Düsseldorf als Kreisdeputierter

Quellen

GStA PK, BPH, Rep. 8, Nr. 5, Bl. 38

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Spee, AUGUST Wilhelm Konstantin Hubert Reichsgraf von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005162

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005162

 
...
Quelle:

Devens, Friedrich Karl, Biographisches Corpsalbum der Borussia zu Bonn 1827–1902, Düsseldorf 1902, S. 92.

Alle Biogramme (194 Einträge)