Solemacher-Antweiler, FRIEDRICH Matthias Maria Freiherr von

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

9.9.1832 Trier (Rheinprovinz)

Sterbedatum/-ort

6.10.1906 Bonn (Rheinprovinz)

Grundbesitz

Rittergut Grünhaus bei Trier (Rheinprovinz)

Konfession

katholisch

Verwandte und Konnubium

Vater: Anton Franz Hermann Freiherr von Solemacher-Antweiler (1802-1871); Mutter: Luise Wilhelmine, geb. von Handel (1812-); Gemahlin (1857): Blanche Marie Rosine Thérèse Ghislaine, geb. Marquise de Roisin de Rongy (1837-?); 3 Kinder

Hofamt bzw. Stellung am Hof

8.5.1872 Kammerherr; 23.9.1884-1888 Schlosshauptmann von Brühl

Militärische Laufbahn

preußischer Leutnant

Politisches Engagement (Mandate, Gewerkschaften, Parteien)

1861-1868 stellvertretendes Mitglied und 1871-1888 Mitglied im Provinziallandtag der Rheinprovinz für den 2. Stand im Wahlkreis Regierungsbezirk Koblenz, Köln, Trier (Konservative); 1875/86-1906 Mitglied des Preußischen Herrenhauses, berufen auf Präsentation für den Landschaftsbezirk Ober-Berg und Ober-Jülich

Kirchliches Engagement

Devotionsritter des Malteserordens

Quellen

GStA PK, BPH, Rep. 8, Nr. 5, Bl. 39-40v

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Solemacher-Antweiler, FRIEDRICH Matthias Maria Freiherr von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005172

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005172

 
Alle Biogramme (194 Einträge)