Pfeil und Klein-Ellguth, Friedrich WOLDEMAR Graf von

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

19.1.1815 Gnadenfrei (Niederschlesien)

Sterbedatum/-ort

17.8.1878 Pleischwitz

Grundbesitz

Pleischwitz (Kreis Breslau, Niederschlesien), Areal von über 1250 Morgen

Verwandte und Konnubium

seit 3.1.1850 Gemahl von Amalie, geb. Gräfin von Waldersee; 4 Kinder, darunter Elisabeth, verh. Freifrau von Ende (1851-1928)

Hofamt bzw. Stellung am Hof

15.7.1843 Kammerherr; 1844-1848 oder 1849 diensttuender Kammerherr bei Prinzessin Marianne von Preußen; 3.10.1861 Zeremonienmeister bei Wilhelm I.; 8.4.1871 Schlosshauptmann von Breslau; 22.3.1877 Vize-Oberschlosshauptmann zu Berlin (“Allerhöchste Gnadenbezeichnungen aus Anlaß des achtzigsten Geburtstages Sr. Maj. des Kaisers und Königs“)

Beruflicher Werdegang außerhalb des Hofes

Abgeordneter im Preußischen Abgeordnetenhaus

Kirchliches Engagement

Ehrenritter des Johanniterordens

Quellen

GStA PK, BPH, Rep. 8, Nr. 5, Bl. 29-29v und 35-35v und Nr. 14, Bl. 9; home.foni.net

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Pfeil und Klein-Ellguth, Friedrich WOLDEMAR Graf von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005179

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005179

 
Alle Biogramme (194 Einträge)