Redern, HEINRICH Alexander Graf von

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

26.9.1804 Berlin

Sterbedatum/-ort

23.10.1888 Berlin

Grundbesitz

Als Erbe des Bruders ab 1883 ca. Großgrundbesitz von ca. 18.000 ha in Brandenburg, Palais Unter den Linden 1 in Berlin

Konfession

französisch-reformiert

Verwandte und Konnubium

Vater: Wilhelm Jakob Moritz Graf von Redern (1750-1816), Hofmarschall bei Prinz Heinrich; Bruder: Wilhelm Graf von Redern (1802-1883)

Hofamt bzw. Stellung am Hof

11.6.1827 Kammerherr; 12.6.1876 Grand Maître de la Garderobe (Obergewandkämmerer) bei Wilhelm I.

Ausbildung

1822 Abitur am Gymnasium zum Grauen Kloster Berlin; 1824 Jurastudium in Berlin

Beruflicher Werdegang außerhalb des Hofes

1827 Attaché im Auswärtigen Amt, aber Prüfung zweimal schlecht bestanden; tätig in London, Neapel, 1832 Den Haag, 1833 Madrid; 1835 Legationsrat; 1837 Geschäftsträger in Darmstadt und Wiesbaden; 1841 Wirklicher Legationsrat; 1844 Gesandter in Turin, 1852 Dresden und Weimar, 1859 Brüssel, 1862 St. Petersburg; Oktober 1866 a. D.

Politisches Engagement (Mandate, Gewerkschaften, Parteien)

1885-Tod erbliches Mitglied des Herrenhauses

Sozial-karitatives Engagement

Rechtsritter des Johanniterordens

Auszeichnungen

1859 Wirklicher Geheimer Rat; Großkreuz Roter Adlerorden; Kronenorden I. Klasse

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Redern, HEINRICH Alexander Graf von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005248

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005248

 
Alle Biogramme (194 Einträge)