Schimmelmann, ADELINE Karoline Luise Gräfin von

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

19.7.1854 Ahrensburg (Herzogtum Holstein)

Sterbedatum/-ort

18.11.1913 Hamburg

Konfession

evangelisch

Verwandte und Konnubium

Vater: Ernst Graf von Schimmelmann (1820-1885); Mutter: Adelaide, geb. von Lützerode (1823-1890); ledig, keine Kinder

Hofamt bzw. Stellung am Hof

1872-1890 Hofdame bei Kaiserin Augusta

Weitere Tätigkeiten

Verfasserin zahlreicher Traktate

Politisches Engagement (Mandate, Gewerkschaften, Parteien)

setzte sich für das Frauenwahlrecht ein

Sozial-karitatives Engagement

1887 Gründerin eines Seemannsheims in Göhren (Rügen); bereiste Skandinavien, England, Italien, die USA und Kanada, wo sie sich ebenfalls für ein besseres Leben der Seemänner engagierte; 1906 Gründerin einer internationalen Seemannsmission

Kirchliches Engagement

Evangelistin

Autobiographische Aufzeichnungen

Aus dem Tagebuch der Gräfin Adeline Schimmelmann, Rostock 1896; Streiflichter aus meinem Leben am deutschen Hofe, unter baltischen Fischern und Berliner Socialisten und im Gefängnis, Berlin 1898

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Schimmelmann, ADELINE Karoline Luise Gräfin von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005250

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005250

 
...
Quelle:

Schimmelmann, Adeline, Glimpses of my Life at the German Court, among Baltic Fishermen and Berlin Socialists and in Prison including 'A Home Abroad', London 1896, S. 16 RS.

Alle Biogramme (194 Einträge)