Biogramme

» Zum Registereintrag

Dachröden, Cäsar Carl Ludwig von

Geburtsdatum/-ort

26.4.1808 Westgreußen (Kreis Sondershausen, Thüringen)

Sterbedatum/-ort

8.6.1882 Rom

Konfession

evangelisch

Verwandte und Konnubium

  • Gemahlin:28.6.1838 Malwine Arend von Prillwitz (1819–1888), älteste Tochter von Prinz August von Preußen (1779–1843) und Auguste (von) Prillwitz
  • Sohn:Georg Karl Friedrich August Caesar von Dachröden (1844–1875)
  • Tochter:Karoline von Dachröden (1839–1879), Gemahlin von Graf Friedrich von Bredow (1834–1899)
  • Tochter:Elisabeth von Dachröden (1848–1952)
  • Tochter:Severa von Dachröden (1861–1918)
  • Hofamt bzw. Stellung am Hof

    • 20.9.1861 Schlosshauptmann von Quedlinburg
    Beruflicher Werdegang außerhalb des Hofes

    • 21.11.1838 Kammerherr und Intendant der Hofkapelle und des Hoftheaters bei Großherzog Georg von Mecklenburg-Strelitz; 1848 Hofmarschall, dann Hausmarschall bei Großherzog Georg
    • nach dessen Tod 1860 Ausscheiden aus dem mecklenburg-strelitzischen Dienst
    • Umzug nach Berlin
    Kirchliches Engagement

    • 1852 Ehrenritter des Johanniterordens
    Kulturelles Engagement

    • 1840 Gründung der Singakademie in Neustrelitz
    Salons

    • unterhielt selbst einen Salon in der Piazza dell‘Esquilino 29 in Rom
    Vereine/Verbände

    • Januar 1865–Oktober 1880 Mitglied des Berliner Montagsclubs
    Freimaurerlogen

    • 18.4.1834 Berliner Loge Friedrich zu den drei Seraphim
    • 1849–1862 Meister vom Stuhl der Neustrelitzer Loge Georg zur wahren Treue
    • 1862 Loge Friedrich Wilhelm zur Morgenröte in Berlin
    • 1864–1872 Landesgroßmeister, 1874–29.3.1877 als Nachfolger des späteren Kaisers Friedrich III. Ordensmeister der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland
    Auszeichnungen

    • Roter Adlerorden 2. Klasse
    • Kronenorden 2. Klasse
    • Johanniterorden (1840); Guelphen-Orden (Hannover)
    • Ritter des Dannebrog-Ordens (Dänemark)
    • Ritter des Sankt-Olav-Ordens (Norwegen)
    • Orden Karls XIII (1870) (Schweden)
    Sonstige Bemerkungen

    • lebte seit 1875 in Rom
    Quellen