Vitzthum von Eckstädt, Otto Rudolf Graf

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

18.10.1831 Berlin

Sterbedatum/-ort

22.5.1906 Boston

Verwandte und Konnubium

Vater: Ludwig Graf Vitzthum von Eckstädt, Garde-Artillerie-Hauptmann; Mutter: Anne Luise, geb. Fleischmann; Gemahlin: Helene Bertha, geb. Jenisch; Tochter: Carola, verh. mit dem preußischen Generalmajor Adolf von Bülow; Tochter: Freda, verh. mit dem preußischen Generalmajor Karl Graf von Klinckowström; Enkel: Bernhard Wilhelm von Bülow, Staatssekretär im Auswärtigen Amt

Hofamt bzw. Stellung am Hof

26.11.1867 Kammerherr, 22.3.1878-1885 und 1887/88 Zeremonienmeister bei Wilhelm I.

Ausbildung

Vitzthum-Gymnasium in Dresden; Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Akademischer Grad

Dr. phil.

Studentenverbindungen

1851 Mitglied des Corps Borussia Bonn

Beruflicher Werdegang außerhalb des Hofes

1863-1868 Landrat des Kreises Sagan

Politisches Engagement (Mandate, Gewerkschaften, Parteien)

1866/1867 und/oder 1867/68 Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses als Abgeordneter des Wahlkreises Liegnitz 2 (Konservative)

Quellen

GStA PK, BPH, Rep. 8, Nr. 14, Bl. 26; Paetau, Protokolle, Bd. 5, S. 348

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Vitzthum von Eckstädt, Otto Rudolf Graf . In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005808

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005808

 
Alle Biogramme (194 Einträge)