Wartensleben, Gustav Ludwig Graf von

» Zum Registereintrag

Geburtsdatum/-ort

20.4.1796 Carow (Kreis Jerichow, Regierungsbezirk Magdeburg, Provinz Sachsen)

Sterbedatum/-ort

29.1.1886 Carow

Grundbesitz

1833-1886 Gut Carow

Verwandte und Konnubium

Vater: Ludwig Graf von Wartensleben; Mutter: Sophie Luise Henriette, geb. von Wartensleben (Mörs) (1777-1805); Gemahlin (1825): Elisabeth, geb. von Goldbeck und Reinhart (1803-1869); 6 Kinder, darunter Sohn: Gustav Hermann Alexander Graf von Wartensleben

Hofamt bzw. Stellung am Hof

1844 Kammerherr

Ausbildung

1806-1809 Ritterakademie in Brandenburg an der Havel; anschließend Werdersches Gymnasium in Berlin

Militärische Laufbahn

1813 Eintritt ins Garde-Jäger-Bataillon der preußischen Armee als freiwilliger Jäger; 1813-1815 Teilnahme an den Befreiungskriegen, erst als Portepeefähnrich, dann als Sekondeleutnant (Schlachten bei Großgörschen, Dresden, Arcis sur Aube, Brienne und Paris sowie Gefechte bei Graupen und Nollendorf); 1820 Adjutant der 2. Garde-Division; 1821 Premierleutnant; 1825 Adjutant der 1. Garde-Infanterie-Brigade; 1826 Adjutant bei der 1. Garde-Division; 1830 Kapitän bei der 1. Garde-Division; 1834 als Major mit der Uniform des Garde-Jäger-Bataillons ausgeschieden; 1865 Charakter eines Oberstleutnants; 1879 Charakter als Generalmajor; 1887 Charakter eines Generalleutnants

Weitere Tätigkeiten

seit 1833 Fideikommissherr auf Gut Carow; ließ um 1840 eine Brennerei als frühes neugotisches Bauwerk auf Feldsteinfundament an das nördliche Gutsgebäude anbauen

Sozial-karitatives Engagement

1834 Rechtsritter des Johanniterordens

Auszeichnungen

Orden des Heiligen Georg V. Klasse (für Großgörschen); Eisernes Kreuz II. Klasse (für Paris); Orden des Heiligen Wladimir IV. Klasse (für Paris); Exzellenz-Prädikat

Quellen

GStA PK, BPH, Rep. 50 F I Nr. 3 Bd. 7, Bl. 98v; Wartensleben, Grafen von Wartensleben, S. 265; Priesdorff, Bd. 9, S. 322–323; Gothaisches genealogisches Taschenbuch der gräflichen Häuser; geni.com

» GND-ID

Zitierhinweis

Biogramm: Wartensleben, Gustav Ludwig Graf von . In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0005851

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0005851

 
Alle Biogramme (194 Einträge)