Biogramme

» Zum Registereintrag

Lucchesini, CÄCILIE Charlotte Henriette Gräfin von, verh. von Westphalen zu Fürstenberg

Geburtsdatum/-ort

28.12.1834

Sterbedatum/-ort

1909

Konfession

Katholisch

Verwandte und Konnubium

Vater: Friedrich Franz Marquis von Lucchesini (1787-1867), Hofmarschall von Prinz Karl von Preußen (1801-1883); Mutter: Henriette Mathilde Sturtzel (1810-1840); Bruder: Hermann Franz von Lucchesini (1840-?) verh. seit 1873 mit Elisabeth Lange (1853-?); Schwester: Mathilde Franzisca Antonie Gräfin Lucchesini (1836-?), verh. 1868 mit Theodor Graf von Schlieffen, preußischer Kammerherr, Oberst, Kommandeur des Regiments Gardes du Corps; Großvater: Girolamo Lucchesini (ca. 1750-1825), preußischer Diplomat, Vorleser und Vertrauter von Freidrich II.; Ehemann (14.4.1863): Clemens August Graf von Westphalen zu Fürstenberg (1805-1885), Fideikommissbesitzer in Westfalen, Ehrenritter des Malteserordens, Mitglied im preußischen Herrenhaus; 5 Söhne; Sohn: Franz Clemens Josef Aloys von Westphalen zu Fürstenberg (1864-1930), preußischer Landrat vom Kreis Münster; Sohn: Josef Otto Hubert (1875-1927), preußischer Landrat vom Kreis Lüdinghausen

Hofamt bzw. Stellung am Hof

1853-1863 Hofdame von Prinzessin Marie von Preußen (1808-1877)

Sonstige Bemerkungen

Cäcilie von Lucchesini übernahm Rollen in Lebenden Bildern, wenn diese bei Hofe, etwa anlässlich der Geburtstage von Prinzessin Marie von Preußen (1808-1877), oder in der Berliner Gesellschaft aufgeführt wurden.