Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 2 vom 30.07.2020.  Zur aktuellen Version 3 vom 03.12.2020


Schatzministerium (Preußisches)

Alternative Namen
Ministerium des Schatzes und für das Staatskreditwesen
Ministerium des Schatzes

Bemerkung

am 3.11.1817 gegründet; diente der Verwaltung von finanziellen Überschüssen des Staates; unterstellte Institute waren die Generalsalzdirektion, die Generallotteriedirektion und die Hauptmünze, sowie die Staatsschuldentilgungskasse und die Seehandlungssozietät (bis 1820); 1822 aufgelöst

Standort
Berlin (GeoName)

Breitestraße 35

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/91/AlterMarstallBerlin1890.jpg


Zitierhinweis

Schatzministerium (Preußisches) . In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0001003

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0001003