Universität Halle

Alternative Namen
Friedrichs-Universität

Bemerkung

1817 aus zwei Vorgängereinrichtungen hervorgegangen: die ältere wurde 1502 als Leucorea in Wittenberg gegründet, die jüngere Friedrichs-Universität entstand 1694 auf Veranlassung des brandenburgischen Kurfürsten Friedrich III. in Halle (Saale)

Standort 1502 - 1814
Wittenberg (GeoName)

Universität

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/71/Wittenberg_Universit%C3%A4t_18xx.jpg

Standort 1694 - 1806
Halle (GeoName)

Ratswaage am Marktplatz nach den Napoleonischen Kriegen von 1817-1834 wieder Universitätsgebäude

Standort 1834 - heute
Halle (GeoName)

Universitätsplatz, Löwengebäude

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/41/Universit%C3%A4tsgeb%C3%A4ude_in_Halle_Teichgr%C3%A4ber.jpg


Zitierhinweis

Universität Halle. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0001023

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0001023