Einrichtungsregister

Allgemeine Witwenverpflegungsanstalt (Königlich Preußische)

Alternative Namen

Witwen-Verpflegungs-Anstalt
Bemerkung

1775 als Personalkörperschaft und unter Landesgarantie gegründet; existierte bis 1882 als Versicherungsanstalt, die erstmals Privatpersonen offenstand; 1817–1882 Beitrittszwang für preußische Staatsbeamte; 1882 geschlossen und Übernahme der Hinterbliebenenversorgung durch den preußischen Staat
Standort 1794 - 1822

Berlin (GeoName)

Behrenstraße 41

Quelle: Wikimedia

Standort 1823 - 1829

Berlin (GeoName)

Molkenmarkt 3 (Palais Schwerin)

Quelle: Wikimedia

Standort 1830 - 1854

Berlin (GeoName)

Schützenstraße 7

Quelle: Wikimedia

Standort 1855 - 1882

Berlin (GeoName)

Taubenstraße 29

Quelle: Wikimedia