Deutscher Zollverein

Bemerkung

Zusammenschluss von Staaten des Deutschen Bundes für den Bereich der Zoll- und Handelspolitik; trat durch den am 22. März 1833 unterzeichneten Zollvereinigungsvertrag am 1. Januar 1834 in Kraft; das Gebiet des Deutschen Zollvereins stellte 1870 nach Großbritannien und den Vereinigten Staaten die drittgrößte Industriemacht der Welt dar, die Konferenz tagte jährlich wechselnd in den Mitgliedsstaaten; Zentral-Rechnungsbüro in Berlin; 1834-1871 (1918)


Zitierhinweis

Deutscher Zollverein. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0008120

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0008120

Archivierte Versionen