Akademie der Künste (Königlich Preußische)

Alternative Namen
Königliche Akademie der bildenden Künste und mechanischen Wissenschaften zu Berlin (bis 1809)
Königliche Akademie der Künste zu Berlin (1882-1918)

Bemerkung

1696 gegründet; Künstlerausbildungseinrichtung und Ausstellungsort (seit 1786 regelmäßig stattfindende Kunstausstellungen)

Standort 1697 - 1903
Berlin (GeoName)

Unter den Linden 38 (Marstall)

Standort 1904 - 1906
Berlin (GeoName)

Potsdamer Straße 120

Standort 1907 - 1938
Berlin (GeoName)

Pariser Platz 4 (Palais Arnim)

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a9/Bundesarchiv_B_145_Bild-P049294%2C_Berlin%2C_Akademie_der_K%C3%BCnste.jpg/435px-Bundesarchiv_B_145_Bild-P049294%2C_Berlin%2C_Akademie_der_K%C3%BCnste.jpg


Zitierhinweis

Akademie der Künste (Königlich Preußische). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0008509

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0008509

Archivierte Versionen