Ämter und Behörden

Oberkammerherr

Alternative Namen

Chef des Oberskämmereramtes; Oberstkämmerer
Bemerkung

zuständig für die inneren Familienangelegenheiten des Königlichen Hauses und die Oberaufsicht über die Höfe der Prinzen und Prinzessinnen, exklusive der Finanzangelegenheiten; Fragen der Etikette, des Zeremoniells und des Ranges sowie die Präsentation der Fremden beim Monarchen; Ernennung und Beaufsichtigung aller Klassen der Hofchargen sowie Vorschläge zu Auszeichnungen für dieselben

Amtsinhaber:in Besetzungszeitraum Hofstaat von Einkommen Dienstort
Otto zu Stolberg-Wernigerode 1888 – 1894 Wilhelm II.
Christian Kraft Erbprinz zu Hohenlohe-Öhringen 1895 – 1898 Wilhelm II.
Friedrich zu Solms-Baruth 1899 – 1918 Wilhelm II.
Otto zu Stolberg-Wernigerode 1888 – 1894 Wilhelm II.
Christian Kraft Erbprinz zu Hohenlohe-Öhringen 1895 – 1898 Wilhelm II.
Friedrich zu Solms-Baruth 1899 – 1918 Wilhelm II.
Friedrich Wilhelm Graf von Redern 1862 – 1884 Wilhelm I.
Otto zu Stolberg-Wernigerode 1885 – 1888 Wilhelm I.
Fürst Wilhelm zu Sayn u. Wittgenstein 1840 – 1851 Friedrich Wilhelm IV.
Anton zu Stolberg-Wernigerode 1852 – 1853 Friedrich Wilhelm IV.
Friedrich Burggraf und Graf zu Dohna-Schlobitten 1855 – 1858 Friedrich Wilhelm IV.
Wilhelm von Sayn-Wittgenstein 1809 – 1840 Friedrich Wilhelm III.
Carl von der Osten, genannt Sacken 1786 – 1794 Friedrich Wilhelm II.
Hofstaat von Existent Vakant Restrukturiert
Wilhelm II. 1888 – 1918
1888 – 1918




Wilhelm I. 1861 – 1888
1861

Friedrich Wilhelm IV. 1840 – 1861
1854
1859 – 1861

Friedrich Wilhelm III. 1797 – 1840
1797 – 1809

Friedrich Wilhelm II. 1786 – 1797
1795 – 1797