Silberkammer (Königliche)

Alternative Namen
Hof-Silberkammer

Bemerkung

Silberdiener, Silberputzer und Silberwäscherinnen besorgten die Säuberung und Pflege des verwendeten Silbers am Hoflager, im Manöver und auf Reisen; Silberdiener hatten den eigentlichen Tafeldienst und die wichtigeren Arbeiten in der Silberkammer zu besorgen, während die Silberputzer den Putz- und Reinigungsdienst verrichten; weibliche Angestellte der Silberkammer arbeiteten auch in der Kaffeeküche und Conditorei und sorgten dort für Anrichte und Ausgabe der Speisen

Vorkommen

Amtsinhaber
Hofstaat von Name Besetzungszeitraum Einkommen Dienstort

Änderungen des Amtes
Hofstaat von Existent Vakant Restrukturiert
Friedrich Wilhelm II. 1786–1797


Wilhelm I. 1861–1888



Zitierhinweis

Silberkammer (Königliche). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0007993

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007993