Tiefhartmannsdorf

bis 1874 im Besitz der Herren von Zedlitz-Neukirch, danach verkauft an Ferdinand von Harrach und vererbt in die Familie Vitzthum von Eckstädt

Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Podgórki

Zitierhinweis

Tiefhartmannsdorf. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0007132

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007132

Archivierte Versionen

GeoNames-ID: 3088699/podgorki.html