Potsdam: Paradiesgarten

auch Paradiesgärtlein oder Paradeisgärtl genannt; von 1841 bis 1845 im Auftrag Friedrich Wilhelms IV. und nach Plänen des Gartenarchitekten Peter Joseph Lenné durch den Hofgärnter Hermann Sello im Stil eines italienischen Garten angelegt; nördlich der Maulbeerallee im heutigen Park Sanssouci


Zitierhinweis

Potsdam: Paradiesgarten. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0012376

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0012376

Archivierte Versionen

GeoNames-ID: 2841441/park-sanssouci.html