Personenregister

1818 –1900

HERMANN Heinrich Theodor von Tresckow

Bemerkung

preußischer General der Infanterie und Chef des Militärkabinetts; Berliner Kadettenhaus; 1835 Sekondeleutnant im Kaiser Alexander Grenadierregiment; 1848 Feldzug in Schleswig-Holstein als Adjutant von General Eduard von Bonin; 1852 Hauptmann im Großen Generalstab; 1855 Major; 1854–1856 der Gesandtschaft in Paris attachiert; 1856 Flügeladjutant bei Friedrich Wilhelm IV.; 1860 Kommandeur des 27. Infanterieregiments; 1864 Generalstabschef bei den Zernierungstruppen an der polnischen Grenze, dann Militärkabinett; 1865 Generalmajor und Chef der Abteilung für die persönlichen Angelegenheiten; 1865–1872 Chef des Militärkabinetts bei Wilhelm I.; 1870/71 Teilnahme am Deutsch-Französischen Krieg als Kommandeur der 17. Infanterie-Division; Januar 1871 kurz zur Dienstleistung als Generaladjutant im Großen Hauptquartier; 1872/73 Kommandeur der 19. Division; 1873–1888 Kommandierender General des IX. Armee-Korps in Altona; 1875 General der Infanterie und Chef des 2. Magdeburgischen Infanterieregiments Nr. 27; 1888 mit Pension zur Disposition gestellt; Korrespondenzpartner von Königin Elisabeth; Sohn des Majors Heinrich von Tresckow und der Luise von Barfus; ledig

Alternative Namen

Alternative Namen bzw. Schreibungen
  • Tresckow I.
Links zu externen Websites