Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1801 –1874

Beschreibung:

deutscher Standesherr; seit 1837 Zweiter Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein; seit 1854 erbliches Mitglied des preußischen Herrenhauses; Sohn von Fürst Friedrich Karl zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein; seit 1828 Gemahl von Amalie Luise von Bentheim-Tecklenburg-Rheda


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Wittgenstein

Zitierhinweis

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein, Alexander Fürst zu. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0001413

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0001413

Links zu externen Websites
Normdatei