Personenregister

1805 –1880

Ludwig Fürst zu Solms-Hohensolms-Lich

Bemerkung

hessischer Standesherr, Großgrundbesitzer und Politiker; ab 1824 Besitzer der Standesherrschaft Solms-Hohensolms-Lich mit Besitzungen auch in Preußen; 1832–1849 und 1856–1880 Mitglied der Ersten Kammer des Großherzogtums Hessen; 1837–1845 Mitglied des Provinziallandtages der Rheinprovinz (Landtagsmarschall); 1837 Mitglied des preußischen Staatsrats; 1845 Mitglied der ständischen Immediatkommission; 1847 Marschall der Herrenkurie des Vereinigten Landtages; 1850 Mitglied des Staatenhauses des Erfurter Unionsparlaments; 1861–1880 Mitglied des Preußischen Herrenhauses; 1867/68 Mitglied des Norddeutschen Reichstags (freikonservativ); 1829 Gemahl von Prinzessin Marie von Isenburg-Büdingen

Alternative Namen

Alternative Namen bzw. Schreibungen
  • Solms-Lych

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.

Für diese Person gibt es keinen Eintrag in den Organigrammen.