Michael Hieronymus Fürst Radziwill

1744 –1831

Beschreibung:

entstammte einem polnischen Magnatengeschlecht litauischer Herkunft,1515 in den Reichsfürstenstand erhoben; Sohn von Fürst Martin Nikolaus Radziwiłł (1705–1782), 7. Ordinat von Kleck und Großvorschneider von Litauen und seiner Gemahlin Martha Trembicka († 1812); 1771 Gemahl von Helena Przezdziecka (1753–1831); vier Söhne und zwei Töchter, darunter Anton Radziwiłł (1775–1833), preußischer Statthalter der Provinz Posen


Zitierhinweis

Radziwill, Michael Hieronymus Fürst. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0001828

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0001828