Georg Wilhelm von Raumer

1800 –1856

Beschreibung:

preußischer Verwaltungsbeamter; seit 1833 Beamter im Hausministerium; 1837 dort Vortragender und Geheimer Regierungsrat und seitdem in der Archivverwaltung tätig; 1842–1850 zugleich Leiter der Redaktion des Handbuches über den königlich preußischen Hof und Staat; 1843 Geheimer Oberregierungsrat; 1843–1852 zugleich Direktor des Geheimen Staatsarchivs (dort bis 1852 Geheimes Kabinettsarchiv, späteres Hausarchiv, inkorporiert); Sohn von Karl Georg von Raumer und Luise Lecke

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Raumer, Georg Wilhelm von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0001848

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0001848