Personenregister

1798 –1885

Eugen Graf von Reventlow

Bemerkung

deutscher Gutsbesitzer und dänischer Diplomat; seit 1819 im diplomatischen Dienst zunächst als Legationssekretär bei seinem Onkel Friedrich Karl von Reventlow an der Gesandtschaft in Berlin;, die sich übe rJahrzehnte in der Hand der Familie befand; somit wohl seit 1828 (Tod des Onkels) dänischer Gesandter in Preußen; 1846 aus Protest gegen die Politik des dänischen Königs in der Schleswig-Holstein-Frage aus dem dänischen Staatsdienst ausgeschieden

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.

Für diese Person gibt es keinen Eintrag in den Organigrammen.