Giuditta Angiola Maria Costanza Pasta

1797 –1865

Beschreibung:

italienische Opernsängerin; debütierte 1816 in Mailand mit der Weltpremiere von Giuseppe Scappas „Le tre Eleonore“; 1819-1837 Auftritte in Paris, London und Venedig, sowie Mailand und Neapel, 1837-1841 unregelmäßige Gastspiele in London, Deutschland und Russland; am 22.6.1841 besuchte Friedrich Wilhelm IV. ihr Konzert in Berlin


Geburtsname: 
  • Negri

Zitierhinweis

Pasta, Giuditta Angiola Maria Costanza. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002014

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002014