WILHELM Carl Gustav MALTE II. Fürst und Herr zu Putbus

1833 –1907

Beschreibung:

1861 als Wilhelm Malte II. Fürst und Herr zu Putbus; 1865-1888 Obersttruchsess bei Wilhelm I.; Enkel von Wilhelm Malte I. Fürst zu Putbus, Sohn von Klothilde, geb. von Putbus, verh. Wylich und Lottum; ab 1863 erbliches Mitglied des Preußischen Herrenhauses


Geburtsname: 
  • Reichsgraf von Wylich und Lottum

Für diese Person gibt es keinen Eintrag im Hofkalendarium.

  • Zu dieser Person gibt es einen Eintrag in den Biogrammen.


Zitierhinweis

Putbus, WILHELM Carl Gustav MALTE II. Fürst und Herr zu. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002172

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002172