Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 1 vom 12.12.2019.  Zur aktuellen Version 2 vom 30.07.2020


Johann Ladislaus Pyrker

1772 –1847

Beschreibung:

österreichischer Dichter und römisch-katholischer Bischof; 1820-1826 Patriarch von Venedig; seit 1827 Erzbischof von Erlau, spendete für die Erneuerung des Doms in Erlau 10.000 Gulden; Gründer und Förderer von Schulen, Bildungsinstituten und karitativen Einrichtungen; stiftete seine Gemäldesammlung dem Ungarischen Nationalmuseum; 1847 Gründungsmitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, seit 1844 Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie, der k. k. Akademie der Bildenden Künste Wien sowie zahlreicher anderer Akademien Europas


Zitierhinweis

Pyrker, Johann Ladislaus. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 1 vom 12.12.2019. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v1/P0002179

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002179