Personenregister

1819 –1901

HUGO Moritz Anton Freiherr von Obernitz

Bemerkung

preußischer General der Infanterie und Generaladjutant Wilhelms I.; Besuch der Kadettenhäuser in Kulm und Berlin; 1836 als Sekondeleutnant Eintritt in das Infanterieregiment Nr. 4; 1852 Hauptmann; 1856 Major; 1861 Oberstleutnant; 1861–1863 Pagengouverneur bei Wilhelm I.; 1863 Kommandeur des Garde-Füsilier-Regiments; 1865 Mitglied der Studienkommission der Kriegsakademie in Berlin; 1866 Teilnahme am Deutschen Krieg (Königgrätz); 1866 Orden Pour le Mérite und Generalmajor; 1868–1871 Inspekteur der Jäger und Schützen; 1870/71 Teilnahme am Deutsch-Französischen Krieg; 1871 Kommandeur der 14. Division in Düsseldorf; 1879 General der Infanterie; 1879–1888 Kommandierender General des XIV. Armee-Korps in Karlsruhe; 1884 Chef des Grenadier-Regiments „König Friedrich der Große“ (3. Ostpreußisches) Nr. 4; 1858–1863 Adjutant von Kronprinz Friedrich Wilhelm; Sohn des preußischen Majors Friedrich Karl Moritz von Obernitz und der Wilhelmine Oesterreich; Gemahl von Anna Friederike Ida Bertha von Usedom; mehrere Kinder

Für diese Person gibt es keinen Eintrag im Hofkalendarium.

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.

Links zu externen Websites