Franz Mattausch

1767 –1833

Beschreibung:

deutscher Schauspieler (Liebhaber und Helden); geb. in Prag; 1784 Debüt in Bayreuth unter Louis Schmidt; danach mit dessen Gesellschaft in Erlangen, Nürnberg und Salzburg; 1786-1787 am Hamburger Theater; 1787-1789 am Nationaltheater Mainz und Frankfurt am Main; 1789-1827 am Nationaltheater (1811 Königliche Schauspiele); 1803, 1805, 1807 und 1814 Gastspiele in Prag; 1807 Gastpiele in Dresden und Wien; 1808 Gastspiel in Leipzig; 17.5.1827 Abschiedsvorstellung als Oberförster in Ifflands Drama „Die Jäger“ in Anwesenheit von Friedrich Wilhelm III.


Zitierhinweis

Mattausch, Franz. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002357

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002357