Hugo Graf Matuschka, Freiherr von Greiffenclau

1822 –1898

Beschreibung:

1862 preußischer Kammerherr; Guts- und Weingutsbesitzer zu Vollrads (heute Ortsteil von Oestrich-Winkel); ; 22.3.1876 Schlosshauptmann von Wiesbaden; 1875-1886 Vorsitzender des Kommunallandtags des Regierungsbezirks Wiesbaden; 1879 zusammen mit Karl Lotichius (1819–1892) erstes Mitglied aus Nassau im preußischen Herrenhaus


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Freiherr von Toppolczan und Spaetgen;
  • Matuschka
  • Zu dieser Person gibt es einen Eintrag in den Biogrammen.


Zitierhinweis

Matuschka, Freiherr von Greiffenclau, Hugo Graf. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0002358

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002358

Normdatei