Franz Christian Wilhelm Labes

1766/67 –1819

Beschreibung:

deutscher Schauspieler (Helden, Liebhaber, Alte); geb. in Danzig; seit 1772/73 Kinderrollen am Theater in Hamburg; zusammen mit den Eltern 1775-1778 bei der Schuchschen Gesellschaft; 1778 bei Carl Theophil Döbbelin; 1786 Debüt am Hoftheater Schwedt; dort noch 1789 im Schau- und Singspiel sowie als Figurant im Ballett; 1796-1815 am Nationaltheater in Berlin; 1815 pensioniert, trotzdem noch Auftritte bis 1819; Sohn des Schauspielerehepaars Abraham Labes (1730-1796) und Anna Maria Labes, geb. Fick (1734-1804)


Zitierhinweis

Labes, Franz Christian Wilhelm. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002498

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002498