Margaretha Josefa Lanz

1779 –1843

Beschreibung:

deutsche Schauspielerin und Sängerin (Sopran); geb. in Mainz; 1792 Debüt in Mainz; 1794 nach Berlin; 1795-1821 am Nationaltheater in Berlin (“Hamel d. jüng.“, seit der Heirat als Mme. Lanz); Tochter des Fagottisten Johann Nepomuk Hamel; Schwester von Margarethe Luise, verh. Schick, und Katharina Josephe, verh. Dietrich; Gemahlin des Schauspielers und Theaterinspektors Karl Adolf Lanz (1773-1833)


Geburtsname: 
  • Hamel

Zitierhinweis

Lanz, Margaretha Josefa. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002513

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002513