KARL Friedrich August Ludwig Freiherr von Ledebur

1795 –1860

Beschreibung:

preußischer Generalleutnant; 1828- ca. 1848 Flügeladjutant bei Friedrich Wilhelm III. und Friedrich Wilhelm IV.; 15.6.1812 Regiment der Gardes du Corps; Mitte Februar 1813 Sekondeleutnant; 1813/14 während der Befreiungskriege Teilnahme an den Schlachten bei Großgörschen und Bautzen sowie dem Gefecht bei Haynau; 1814 als Kurier zu König Ludwig XVIII. nach Paris und an den Hof nach London entsandt; Januar 1820 Rittmeister und Eskadronchef; Mitte April 1828 als Flügeladjutant von Friedrich Wilhelm III. kommandiert; Ende März 1829 Ernennung zum Flügeladjutanten; September 1833 als Beobachter zur österreichischen Armee nach Italien kommandiert; 1835 Teilnahme an der Revue von Kalisch, dafür Orden der Heiligen Anna II. Klasse mit Brillanten und Johanniterorden; 30.3.1838 Führung des 1. Garde-Ulanen-(Landwehr-)Regiments; 20.5.1838 Regimentskommandeur; 15.10.1840 Erbmarschall der Abtei Herford; 1840 russischer Wladimir-Orden; 7.4.1842 Oberst; 23.5.1845 Kommandeur der 14. Kavallerie-Brigade in Düsseldorf; Ende September 1847 Roter Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub; 10.5.1848 Generalmajor; 10.4.1852 Abschied als Generalleutnant; Sohn des Erbherrn auf Mühlenburg, Crollage, Vigenburg und Stedefreund Justus Freiherr von Ledebur (1762–1831) und dessen Ehefrau Dorothea, geb. Freiin von Rettenberg (1770–1804); 27.10.1826-1828 Gemahl von Mathilde Freiin von Maltzahn (1804–1828, Tochter des preußischen Oberhofmarschalls Burchard Friedrich von Maltzahn); 2 Söhne; seit 24.12.1832 Gemahl von deren Schwester Helmine Freiin von Maltzahn (1799–1880); 3 Söhne, 1 Tochter

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Ledebur, KARL Friedrich August Ludwig Freiherr von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002536

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002536