KARL ALBERT Christoph Heinrich von Kamptz

1769 –1849

Beschreibung:

preußischer Jurist und Staatsminister; 1804 Kammerherr; 1811 als Mitglied des Oberappellationssenats am Berliner Kammergericht; 1817 Polizeidirektor im Innenministerium; seit 1822 außerdem Leiter der Unterrichtsabteilung im Kultusministerium; 1825 Erster Direktor im Justizministerium; 1832 Wirklicher Geheimer Staats- und Justizminister

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Kamptz, KARL ALBERT Christoph Heinrich von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002669

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002669