Dorotheus Ludwig CHRISTOPH (Graf) von Keller

1757 –1827

Beschreibung:

preußischer Diplomat und Minister; 1779 Gesandter am Hof in Stockholm; 1786-1789 in Sankt Petersburg (Abberufung auf Wunsch Katharinas II.) und dafür als Entschädigung durch Friedrich Wilhelm II. 1789: Graf; 1790-1795 Gesandter im Haag; 1797-1805 Gesandter in Wien; 1805 a.D.; 1815-1817 Präsident der Regierung zu Erfurt; danach fortgesetzt als preußischer Gesandter an den thüringischen Höfen tätig; Vater von Alexander Graf von Keller (1801-1879)


Zitierhinweis

Keller, Dorotheus Ludwig CHRISTOPH (Graf) von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0002688

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002688