Personenregister

1797 –1857

Karl GUSTAV Moritz von Kessel

Bemerkung

preußischer Generalmajor; aus dem Kadettenkorps als Portepeefähnrich der 4. Kompanie des Regiments Garde überwiesen; Teilnehmer an den Befreiungskriegen; Mai 1813 Sekondeleutnant; 1828 Kapitän und Kompaniechef ; 1839 Major und zweiter Kommandeur des 1. Bataillons im 3. Garde-Landwehrregiment in Görlitz; 1841 Rückversetzung in das 1. Garderegiment zu Fuß; bis 1849 Kommandeur des Füsilierbataillons; dann Kommandeur des 29. Infanterieregiments; Mai 1849 Oberstleutnant; 1851 Oberst; 1854 Versetzung nach Erfurt als Kommandeur der 15. Infanteriebrigade und Generalmajor; 1856 Abschied mit der gesetzlichen Pension; 1813 Eisernes Kreuz 2. Klasse; 1850 Kommandeurkreuz des Ordens von Zähringer Löwen; 1853 Ritterkreuz des Königlichen Hausordens von Hohenzollern