HEINRICH Werner Ernst von Keyserlingk-Rautenburg

1831 –1874

Beschreibung:

deutscher Diplomat; 1862-1865 preußischer Gesandter am griechischen Hof in Athen; Generalkonsul des Norddeutschen Bundes in Bukarest; 1869-1872 außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister des Norddeutschen Bundes bzw. des Deutschen Reiches bei der Ottomanischen Pforte in Konstantinopel; Gemahl von Marie Gräfin von Anrep-Elmt

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Keyserlingk-Rautenburg, HEINRICH Werner Ernst von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002712

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002712

Links zu externen Websites
Normdatei