Friedrich Leopold (von) Kircheisen

1749 –1825

Beschreibung:

deutscher Jurist und preußischer Staatsminister; 1773 Kammergerichtsrat; 1777 Oberrevisionsrat; 1787 Direktor des Instruktionssenats; 1792 Ablehnung des Amts eines Berliner Stadtpräsidenten und Polizeichefs; seit 1795 Vizepräsident des Kammergerichts; 1798 nobbilitiert; 1809 Präsident des Kammergerichts; 1810-1825 Justizminister in der Staatsregierung Hardenberg


Zitierhinweis

Kircheisen, Friedrich Leopold (von). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0002718

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0002718