Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 1 vom 12.12.2019.  Zur aktuellen Version 3 vom 03.12.2020


JOHANN Gottlob Friedrich Zencker

1753 –1826

Beschreibung:

preußischer Hofbeamter; 1776 Kassenschreiber bei der Hofstaatskasse; 1779 Hofstaats-Kassierer; 1793 Prädikat Hofrat; Buchhalter und Kontrolleur bei der Hofstaats- und Dispositionskasse; 1796 Rendant; 1796-1815 Freimaurerloge Zur Verschwiegenheit (Mutterloge: Zu den drei Weltkugeln); 1797 Prädikat Geheimer Kriegsrat; seit 1798 Rentmeister bei der Hofstaats- und Dispositionskasse; 1805/10 1. Direktor des Musikalischen Collegiums; 1824 Roter Adlerorden; Bruder von Johann Gottlieb Zencker (1759-1807), Wundarzt und Professor der Chirurgie; verheiratet; 6 Töchter

Für diese Person gibt es keinen Eintrag im Hofkalendarium.

  • Zu dieser Person gibt es einen Eintrag in den Biogrammen.


Zitierhinweis

Zencker, JOHANN Gottlob Friedrich. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 1 vom 12.12.2019. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v1/P0003144

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0003144

Normdatei