Heinrich Anton von Zeschau

1789 –1870

Beschreibung:

1831-1848 sächsischer Finanzminister; seit 1835 auch Außenminister; 1849 Ordenskanzler; 1851 sächsischer Hausminister; Aufsicht des königlich-sächsichen Privatvermögens; seit 1853 Direktor der zum Hausfideikommiss gehörenden Sammlungen


Zitierhinweis

Zeschau, Heinrich Anton von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0003147

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0003147