Friedrich (Freiherr von) Diergardt

1795 –1869

Beschreibung:

rheinischer Industrieller (Seiden- und Samtfabrikant); Beförderer des Ausbaus des Eisenbahnnetzes; 1842 Geheimer Kommerzienrat; 1843-1845 Mitglied des rheinischen Provinziallandtags, 1847 Mitglied des Vereinigten Landtags, 1849-1852 Mitglied der Ersten Kammer, 1855-1858, 1860 des Abgeordnetenhauses, ab 1860 des Herrenhauses; auch Fideikommissbesitzer; 1860 nobilitiert

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Diergardt, Friedrich (Freiherr von). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0004120

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0004120