Albert von Carlowitz

1802 –1874

Beschreibung:

sächsischer Politiker und 1831-46 Mitglied im Sächsischen Landtag; 1846-48 Justizminister; ca. 1850 Übersiedlung nach Preußen; 1852-1855 und 1859-1867 Mitglied im preußischen Abgeordnetenhaus (moderat konservativ bzw. Linkes Centrum); 1867-70 Mitglied des Reichstags des Nordeutschen Bundes; 1871 Übersiedlung nach Dresden; Rückzug ins Private; Schriftsteller


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Alwin von Candia

Zitierhinweis

Carlowitz, Albert von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0004187

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0004187