Carl Joseph Begas

1794 –1854

Beschreibung:

Maler von Historien- und Genrebildern sowie Portraits; seit 1814 von Friedrich Wilhelm III. mit Aufträgen und Stipendien gefördert; wohnte seit 1825 in Berlin; verheiratet mit Wilhelmine Bock, Tochter des Berliner Schlossbaumeisters Johann Ludwig Bock; sein Wohn- und Atelierhaus Am Karlsbad 10 wurde zum Treffpunkt der Berliner Gesellschaft


Zitierhinweis

Begas, Carl Joseph. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0004336

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0004336