Moritz August (von) Bethmann Hollweg

1795 –1877

Beschreibung:

preußischer Jurist und Politiker; 1829–1842 Professor für Jura in Bonn; 1842–1848 Kurator der Universität Bonn; 1845 Mitglied des Staatsrats; 1846 Mitglied der Generalsynode; 1858–1862 Kultusminister; verkehrte ab 1817 mit Kronprinz Friedrich Wilhelm (IV.); 1848–1852 Mitglied der preußischen Ersten Kammer und 1852–1855 Mitglied der Zweiten Kammer (sog. Wochenblattpartei); 1840 nobilitiert; Großvater des Reichskanzlers Theobald von Bethmann Hollweg; Gemahl von Auguste Gebser (1794–1882)


Zitierhinweis

Bethmann Hollweg, Moritz August (von). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0004392

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0004392