Albrecht Graf von Alvensleben

1794 –1858

Beschreibung:

1813 Freiwilliger in den Befreiungskriegen; 1815 Sekondeleutnant; 1811-1817 Jurastudium Berlin; 14.6.1826 Kammergerichtsrat und Hilfsarbeiter Geheimes Obertribunal; 1.4.1828-1831 Verwaltung der Familiengüter; 1831 preußischer Kammerherr, Geheimer Justiz- und Vortragender Rat im Justizministerium; 9.11.1833 Mitglied des Staatsrats; 21.12.1834 Geheimer Oberjustizrat; 12.1.1835 Wirklicher Geheimer Rat; 26.1.1835-24.3.1842 Finanzminister; 24.3.1842-3.5.1844 Geheimer Staats-und Kabinetttsminister; 1854 Mitglied des Herrenhauses

  • Zu dieser Person gibt es einen Eintrag in den Biogrammen.


Zitierhinweis

Alvensleben, Albrecht Graf von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0004660

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0004660