Gebhard Karl Ludolf von Alvensleben

1798 –1867

Beschreibung:

preußischer General der Kavallerie; 1846 Adjutant beim Generalkommando des IV. Armee-Korps; 1846 Flügeladjutant bei Friedrich Wilhelm IV.; 1848–1856 auch Kommandeur der Leibgendarmerie; 1852 interimistischer Chef des Obermarstalls; 1856 unter Belassung in seiner Stellung als Flügeladjutant General à la suite; 1857 Kommandant von Berlin und Geschäftsführung der Landgendarmerie; 1865 wirklicher Chef der Landgendarmerie; zahlreiche Auszeichnungen; 1823 Gemahl von Eugenie Sophie Eleonore Karoline Henriette von Oppell (1801–1848), 4 Kinder


Zitierhinweis

Alvensleben, Gebhard Karl Ludolf von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0004664

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0004664

Links zu externen Websites
Normdatei