Christoph Willers Marcus Heinrich (von) Tiedemann

1836 –1907

Beschreibung:

preußischer Verwaltungsjurist und führender freikonservativer Politiker; 1878-1881 Chef der neu gegründeten Reichskanzlei; 1881-1899 Regierungspräsident in Bromberg; 1883 nobilitiert; 1899 Titel Wirklicher Geheimer Rat durch Wilhelm II. versagt; 1873-1876 und 1879-1903 Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses; 1898-1907 Mitglied des Reichstags


Zitierhinweis

Tiedemann, Christoph Willers Marcus Heinrich (von). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0007094

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007094

Archivierte Versionen
Normdatei