ADOLF Hans Heinrich von Wittich

1836 –1906

Beschreibung:

Lehrer und Examinator an der Kriegsakademie; 1869-1870 Kompaniechef im Füsilier-Regiment Nr. 39; 1870 Versetzung zum Generalstab des IV. Armee-Korps; Lehrer an der Kriegsakademie; Chef des Stabes des IV. Armee-Korps in Magdeburg; 1878 Abteilungschef im Kriegsministerium; 1888 Generaladjutant des Kaisers Wilhelm II., Generalleutnant und Chef des Hauptquartiers; 1892-1904 Kommandierender General des XI. Armee-Korps in Kassel


Zitierhinweis

Wittich, ADOLF Hans Heinrich von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0007272

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007272

Archivierte Versionen
Normdatei