AUGUST David Graf zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1663 –1735

Beschreibung:

1701-1710 Oberhofmarschall am preußischen Hof; 1723-1735 Regent der Grafschaft Sayn-Wittgenstein-Hohenstein mit Sitz in Schloss Wittgenstein bei Bad Laasphe; bildete zusammen mit dem preußischen Premierminister Graf Wartenberg (1643–1712) und dem Geheimen Kriegsrat und Gouverneur von Berlin Graf Wartensleben das „Drei-Grafen-Kabinett“, auch bekannt als „Die drei schlimmen Wehs“ und bestimmte für 8 Jahre (1702 bis 1710) die preußische Politik maßgeblich


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Wittgenstein

Zitierhinweis

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein, AUGUST David Graf zu. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 30.07.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v2/P0007454

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007454

Archivierte Versionen
Normdatei