Franz (Graf) Conrad von Hötzendorf

1852 –1925

Beschreibung:

1871 österreichischer Leutnant; 1893 Oberst; 1903 Kommandeur 8. Infanterie-Division Innsbruck; 1906 Chef des österreichischen Generalstabs; Dezember 1911 nach Differenzen mit Außenminister Aerenthal über die Frage des Präventivkriegs abgesetzt; Dezember 1912 erneut Generalstabschef; 1916 k. k. Feldmarschall; 1917 als Generalstabschef entlassen


Zitierhinweis

Conrad von Hötzendorf, Franz (Graf). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0007766

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007766

Archivierte Versionen
Normdatei